01.07.05 Verschwende draussen deine Zeit Beverungen – Diana

Hallöchen, schön, dass du meinen Fanbericht vom Open Air Konzert am 1.7.05 in Beverungen liest.
Das war bisher mein erstes Simo Konzert & es war verdammt geil.

Den ganzen Tag in der Schule dachte ich schon an das Konzert und an die Monde die endlich Live sehen würde.
Nach 6 Stunden Schule bin ich nach Hause gefahren & habe schon mal meine Sachen fürs Konzert gepackt.
Um 16 Uhr bin ich dann mit meinen beiden großen Schwestern losgefahren. Auf der Fahrt Nach Beverungen haben wir die Live Audio CD gehört & schön mitgesungen. Nach 2 Stunden waren wir endlich in Beverungen.

Doch „wo findet das Konzert statt“ dachten wir uns & fragten erstmal ein paar Menschen die dort rum liefen.
Nach einiger Zeit hatten wir den Platz endlich gefunden & suchten einen Parkplatz.
Wir stiegen aus & gingen zum Eingang. Kurz davor sah ich den Manager von dem Monden & hab total rum geschrieen weil ich ihn nur aus dem Tv & der Dvd kenne. Jeder hat mich total dumm angeguckt & sogar der Manager hat sich gewundert wo das Geschrei her kommt. Er hat mich gesehen & mir zu gewunken :). Endlich am Eingang wurden unsere Taschen untersucht.

Anschließend gingen wir zum ShopStand & holten uns erstmal T-Shirts & so. Nachdem gingen wir zur Bühne & hörten uns die Vorbands an. Was ich echt gemein fand, dass die 3.Vorband ausgebuht wurde & ihr sogar Müll auf die Bühne geschmießen wurde. Die 2. Vorband war richtig gut.& haben sogar Shirts in die Masse geworfen.
Als die Instrumente für die Monde aufgebaut wurden war Johannes auf der Bühne & ich schrie „Johannes“ & alle machten mit.:)
Gegen 21 Uhr gingen die Monde auf die Bühne & rockten total ab.
Natürlich fingen sie mit „Meer sein“ an.
Doch ich dachte Steffi ist hinten auf dem Turm & fängt an „Letzte Bahn an zu singen. Jeder drehte sich um doch Steffi war schon auf der Bühne. Auf einmal Regnet es.
Doch Die Stimmung wurde nicht weniger sondern mehr.
So rockten wir im Regen.

Beim Intro von „Das Beste“ schrieen meine Schwestern, Andere die bei uns standen & ich THOMAS & er guckte sogar hoch.
Manche dachten so: was machen die denn da? Die Kinder. Na Und? Ist doch gut für uns.
Das absolute Highlight war der Heiratsantrag bei „Das Beste“. Diesmal aber von der Frau gestellt. Ich glaube jeder war vor Tränen gerührt. Mir liefen die Tränen nur so vom Gesicht runter.

Bei „Mach´s dir selbst“ holte Steffi wie immer einen Fan auf die Bühne. Meine Schwestern schrien: HIER UNSERE SCHWESTER! & zeigten auf mich. Mir war das total peinlich & versteckte mich hinter anderen Leute. Steffi guckte zu uns aber nahm zum Glück einen jungen Mann der es echt verdient hat.
Bei der 2.Strophe hat Steffi den Text vergessen & ich schrie ihr den Text zu & sie dankte mir.:)

Das Dumme war aber, dass bei uns ein paar dumme Zicken standen & meinten: Ja ihr braucht nicht mit zu singen & zu springen. Ich meinte zu denen: „Nur weil ihr die Songs nicht kennt & nicht springt & überhaupt keine Fans seid, lasst uns doch unseren Spaß haben.“ & guckten mich nur scheiße an. Aber Na und? Ich stehe zu Silbermond.
Ich frage mich immer noch was die überhaupt auf dem Konzert wollten.

Das Konzert ging langsam zu Ende. & der Regen hört auch auf.
Ich entdeckte Ina & Josi zwei Freundinen von mir & war richtig froh die zu sehen.

Doch wir fragten uns: Geben die Monde noch Autogramme?
Die Antwort bekamen wir von ein paar netten securitymännern & Fans.
Wir wartet ca.15 min. & Plötzlich bildete sich eine lange Schlange.
Wir waren Die ersten die Autogramme bekommen haben an diesem Abend.
& Wir unterhaltenen uns mit Steffi. Ich lies die Monde auf mein Tour T-shirt 2004 unterschreiben & fragten mich Ob ich das schon lange hatte & so weiter.
Zum Schluss machten wir noch Fotos.
Wir waren alle richtig fertig & machten uns zum Auto auf.
Da wir so großen Hunger hatten fuhren wir noch zu Mc Donalds & haben uns was zu Essen geholt.
Gegen 2-3 Uhr waren wir dann wieder zu Hause.
& ich fiel vor Müdigkeit ins Bett.

Im Großen & Ganzen war es ein tolles Open Air Konzert.

SIMO´s ihr seid die besten.

Diana