15.04.05 VDZ Pahlen – Jen

Es war der 15.April 2005 und ich fuhr mit meiner Mutter und meiner Freundin gegen Mittag los nach Pahlen.
Wir waren die ganze Fahrt über total aufgeregt und waren froh, als wir dann endlich da waren.
Als wir dann bei der Halle ankamen, waren wir etwas überrascht, da erst 2 Mädchen dort standen…

Da ich die Karten für das Konzert gewonnen hatte und ich am Telefon, vor lauter Freude garnicht richtig mitbekam, wo ich denn die Karten nun herbekomme usw. stieg ich aus und fragte die beiden Mädchen.
Die meinten, ich solle mal um die Halle fahren und nach jemanden suchen, der vielleicht Ahnung davon haben könnte.

Also bin ich wieder ins Auto und wir machten uns dann auf die Suche…

Keiner war zu sehen und ich sagte dann zu meiner Mutter, dass ich mich dann beim Einlass informiere und wir wollten grade weiter fahren, da sah ich aufeinmal jemanden an den garagen spielen mit so einem kleinen Ball… Es war JOHANNES :)

Ich eigentlich sonst immer ein totaler Angsthase in sowas, steig aus und ging zu Johannes. Zuerst bemerkte er mich garnicht, doch dann dreht er sich um und ich meinte so „hallo“ und er sagte dann auch „hallo“ und kam dann auf mich zu.
Ich fragte ihn dann wegen den Karten, ob die eine Ahnung davon hätten, woher ich die bekomme und dann meinte Hannes, dass er das auch nicht wüsste, er aber mal rein geht und sich erkundigt, wenn ich möchte. Ich hab nätürlich gleich „ja“ gesagt und dann verschwand er für einige Minuten. Meine Mutter dann, „peinlich“ kam dann auch gleich mit dem Auto angefahren… Sie meinte, sie wolle den Johannes doch auch mal sehen… Sie saß dann im Auto und hat wie ein Honigkuchenpferd gegrinst, als ich da mit Hannes dann stand.

Er hat mir dann erzählt, wo ich hin muss und als ich mich dann bedankt habe, fragte ich noch nach einer Unterschrift und er meinte gleich: „Na klar!!“
Danach redeten wir dann noch ein bisschen und dann sagte Johannes: „Dann bis heute abend“ Dann lächelte er und ging!

Als das Konzert dann anfing und er mich dann sah (stand in der 2.Reihe), grinste er nochmal und ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel ;)

Das war das absolut beste Konzert, dass ich je erlebt habe und dann sind dies auch noch Musiker, die auf dem Boden geblieben-und total symphatisch sind und sich Zeit für ihre Fans nehmen.

Diesen Tag, werde ich nie vergessen und am 20.11., bin ich auch in Lübeck wieder mit dabei :)

Ganz liebe Grüße,
Jen aus Schleswig-Holstein