Silbersamy – 11.11.06 Laut Gedacht Wetzlar

Als ich am 11.11 morgens um halb acht aufstand wusste ich direkt dass ich diesen Tag nie vergessen würde. Heute war der Tag auf den ich mich schon paar Monate zuvor gefreut hatte : silbermond Konzert in Wetzlar! Ich freute mich schon so riesig. Ich ging mit meiner besten Freundin Tilly, die die Nacht bei mir übernachtet hat und mit Lyn, einer Freundin aus der Schule. Ich hatte es so organisiert dass wir mit dem Zug dorthin fuhren da wir nämlich ziemlich weit weg wohnen genauer gesagt in Luxemburg. Meine Mutter fuhr uns zum Bahnhof nach Trier denn, dort konnten wir mit dem Zug nach Koblenz fahren und von Koblenz direkt weiter nach Wetzlar. Wir fuhren um 11 Uhr los. Die ganze Fahrt dauerte 4 Stunden und letztendlich kamen wir um 17 Uhr an. Die Halle war nahe am Bahnhof also fanden wir sie ziemlich schnell. Wir stellten uns auch sofort an. Wir haben uns sofort ne Nummer geholt und da war auch schon das Problem wir hatten Nummer 334. Na toll! Trotzdem haben wir uns unsere super Laune nicht verderben können. Als wir 1 und eine halbe stunde gewartet haben standen noch so 2 nette simofans hinter uns und dann habe wir uns mal schön mit denen unterhalten. Sie waren sehr nett und wir haben und gut verstandenJ ( liebe Grüsse an euch 2 ) . Nach langem warten war es so weit wir sind in die Halle geworden lassen. Eine halbe Stunde später stand die geile Vorband “ GUSTO “ schon auf der Bühne. Und sie waren einfach der Hammer. Super gelaunt warteten wir auf simo. Plötzlich viel eine Leinwand und man sah Steffi, die Halle tobte und ich und meine Freundin wir rasteten aus. Als dann Thomas noch auf die Bühne kam war ich der glücklichste Mensch auf der Welt . Das Konzert war einfach der Hammer so super geile Stimmung. Als es dann vorbei war , sind wir glücklich aus der Halle gegangen und wir hatten uns noch ein simo shirt gekauft. Wir haben noch einen von der Security gefragt wo simo nachher Autogramme geben , doch der hat behauptet sie kämen nicht mehr raus. Wir sind rausgegangen und wir saßen uns draußen hin, denn wir warteten auf mein Vater. Meine Freundin ging noch mal in die Halle und holte mir ein Poster von simo . Wir saßen zu dritt draußen am Straßenrand als plötzlich eine Menge von Leute in der Halle in eine Ecke strömten und wir wussten sofort : simo war da um Autogramme zu geben.
So super glücklich liefen wir noch mal in die Halle. Wir standen in der Reihe und es waren nicht viele Leute vor uns. Gott sei Dank waren schon viele Leute gegangen so waren wir schnell dran. Als ich dann bei Nowi ankam zitterten mir die Knie. Steffi fragte mich meinen Namen und nun steht auf meinem Poster “ für Samantha “ =) .
Und dann kam ich zu Thomas. Ich kam aus dem staunen nicht mehr raus. Er hat mir so niedlich gelaucht ich bin fast gestorben;) . Als wir 3 unsere Autogramme hatten ging wir raus. Als wir endlich zu Hause waren , waren wir todmüde und gingen ins Bett.
Dieser Tag werde ich nie mehr vergessen . Es war einfach der Hammer.
Danke Simo!