29.04-01.05.05 Zwickau-Sonneberg-Dresden VDZ – Sayri

Also das war doch echt mal das geilste Wochenende EVER!!! Das Wochenende hat GEROCKT!!! Das kann man eigentlich gar nicht alles in Worte fassen.

Also alles begann ja am Freitag. Ich musste mich noch bis 14Uhr in der Schule abquälen, bis ich und mein Paps und das Auto dann gemeinsam nach Zwickau düsten. Haben die „neue Welt“ auch auf Anhieb gefunden auf der Suche nach nem Parkplatz war das ERSTE was mich dort erwartete bzw. was ich so gesehen hab der Tourbus + Ulf :D nette Begrüßung *gg*

Dann wurden erstmal all die lieben Forum und Nichtforumleute begrüßt (an dieser Stelle mal ganz liebe Grüße) mond20, moppi (kein kommentar) usw.

So und dann kam auch schon Sabse, bei der ich erstmal vorübergehend meine Sachen verstaute.

Langsam füllte sich dann der Platz vorm Konzertsaal. Irgendwann kamen dann Scyks, sunshine88, caro, sebby und mein Star Hyper, von dem ich mir gleich mal ein Autogramm sicherte *lol*. Nach langen Warten dass Cori, schnuffel und vor allem kresh von FC-Interview zurückkehrten, bin ich dann mit dem Superstar H. meine Sachen aus Sabse´s Auto holen und in Kresh´s Gefährt umladen gegangen.

So und dann war auch irgendwann Einlass. Mond20 und Co. Standen zwar da ganz vorn aber viel gebracht hat das denen (blöder weise) irgendwo nich sehr viel, denn kaum war man in der Neuen Welt drin. gabs schon wieder Türen vor denen man erneut warten musste und schwupppps, war ich und viele andere die erst hinten standen (Grüße an Syro4, sunshine88 und so ;) ) gleich wieder ganz weit vorn :D. Laut security wurde das Ganze veranstaltet, da die irgendwie noch mal im Konzertsaal was neu bauen bzw. umbauen mussten. Na ja, auf alle Fälle bin ich dann auf der „Thomasseite“ gelandet, zusammen mit andren netten Forumleuten.

Leider hat mein ganz doller Fotoapparat viel zu früh mal wieder seinen Geist aufgegeben! :( Das Konzert war natürlich endgeil! Wie immer! Bin nur leider wieder nicht zu „Mach´s Dir selbst“ auf die Bühne gekommen. Der Typ den Stefanie diesmal genommen hatte, konnte ja echt noch nicht mal „Machs dir selbst“ sagen? :( Na ja und unser Wunschlied wurde auch nicht genommen :(
Fand irgendwie schade, dass Steff soviel weggelassen hat.

Auf alle Fälle wurde mächtig gerockt und REVOLVERHELD waren als 2. Vorband einfach der HAMMER! Hab ja Johannes 5 Packungen Hannes-Schoko mitgebracht und dann noch die Restlichen größtenteils auf die Bühne geschmissen statt Kuscheltier oder so, nur sind die dummerweise durch die krasse Hitze sofort geschmolzen :P

So dann nach dem Konzert gabs erstmal son´n kleines „Forummenschen-Treffen-hallosagen“, die Monde haben wieder fleißig Autogramme gegeben (so à la Fließbandarbeit) und Hannes hat seine wohlverdienten Schachteln Hannes-Schoko bekommen. :D Dann hab ich mir mit Sabrina noch VDZ-Poster „organisiert“, das Teil dann auch noch unterschreiben lassen. Danach wurde sich noch nett unterhalten vor allem mit dem Hannes *megagrinz* und dann sind wir irgendwann aus der Halle verbannt worden ;)

Haben uns dann bei den Autos die Zeit vertrieben und dann gings ungefähr um 2Uhr rum nach Sonneberg, wo uns schon das nächste Konzert erwartete. Hab erst hinten und dann als Beifahrer bei scyks im Auto die Zeit verbracht. Nachdem wir zwischendurch immermal ein paar lustige unterhaltsame Pausen einlegten (Morgensport fürs Munterbleiben.. ;) *gg* -und push und push- *lol*), waren wir dann (Zeitgleich mit den Monden wie wir später erfuhren) Punkt fünf Uhr in der Frühe in Sonneberg auf dem Platz mit den Zelten. 1 Stunde später standen dann auch alle Zelte an einem „geeigneten“ Platz. Als es dann hell war, haben wir uns vorgenommen, erstmal bis 12 Uhr zu schlafen, aber wie´s der „ZUFALL“ nun mal so will, war´n wir fast alle um 9 Uhr schon wieder auf den Beinen.

Waren dann noch irgendwann Einkaufen (Grillzeugs ect.), haben die restlichen Jumpbänder geholt, geschaut, wo wir eigentlich  hinmüssen. Haben durch Zufall nich die Revolverhelden getroffen und es wurde gegrillt. Irgendwann am Nachmittag wurde dann mal kurz Gitarre gespielt, gesungen und später als wir dann alle komplett waren, inklusive Fishly, gings ab zum Stadion, wo wir uns schon wahnsinnig auf die Monde freuten.

Als Silbermond dann endlich kamen, wurde richtig schön abgerockt, das Banner rausgeholt usw. Die Monde haben sich auch sichtlich gefreut ihre Fans dort zu entdecken und Stefanie hat ihre Freude gleich mal gezeigt, indem sie fast die ganze Zeit auf dem Teil der Bühne verbrachte, in welcher Richtung auch wir standen! :) Und hat auch einige Andeutungen gemacht, wie doll sie das finden, dass wir das mit dem Simo-Wochenende machen und dem Zelten :D Leider hat ab da an mein Fotoapparat völlig den geist aufgegeben und ich konnte selbst nicht ein Foto machen?. :(

Nach Simo gings dann sofort raus aus der Menge (Polonaise aus Forumleuten) in Richtung „Getränke kaufen“. Um 23 Uhr begann dann auf der anderen Bühne beim Bahnhof Revolverheld zu spielen. Also sind wir natürlich dort hin, haben noch Revolverheldshirts gekauft und ab gings! Haben schön Stimmung gemacht und die R-Helden haben sich auch wahnsinnig gefreut! ^^
Nachdem dann nach´m Konzert noch Autogramme geschrieben, CD´s verteilt wurden, sind wie so ungefähr 2Uhr zu den Zelten schlafen gegangen. Cori, Caro und ich sind dann eigentlich auch zeimlich schnell weggepennt glaub ich.

Um 8 Uhr klingelte dann der Handywecker. Nach dem Duschen wurde gegrillt und wir mussten uns langsam mit dem gedanken „Abreise“ auseinandersetzen. Silvana, Dotty u. Mocca sind bereits mit dem Zug auf dem Weg nach Dresden gewesen. Also stand dann auch irgendwann die Aufteilung „wer in welches Auto- /-wo kommt welches Gepäck hin-“ usw. Als dann alles geklärt und gepackt war gings los aus Sonneberg in Richtung Dresden.

Beim alten Schlachthof angekommen, haben wir uns erstmal wieder schön zu Mond20, den Zwillingen, den Bautznern usw. gesellt :D Und noch mal die Schirme ausgepackt, mit denen wir uns teilweise vor der krassen Sonne und weiteren Verbrennungen schützen konnten.

Nach langem warten vor und in der Halle, in der sich in der 1. und 2. Reihe fast nur das gesamte Forum befand, ging es um 20 Uhr auch endlich mit der ersten Vorband los. Als danach Revolverheld die Bühne als 2. Vorband stürmten, gings dann erst richtig los und die Masse hat fleißig gerockt! Ungefähr 21.15 kam dann die „Letzte Bahn“ und das geilste Mondkonzert aller Zeiten konnte beginnen. Stefanie war auch wieder echt sowas von aufgeregt :) und hatte wieder mal total süß Tränen in den Augen. Das Publikum war ja echt der Hammer. Die Stimmung ist einfach nicht in Worte zu fassen! *immer noch sprachlos bin*

Das geilste war ja echt der „Höhenflug“ von Johannes!!! Den Anblick wird ich nie vergessen, wie er da in der Luft hing und total am rocken war! :D Als Spezial haben dann die Monde noch „An dich“ eingeschoben, aber das sollte nicht das Einzige sein. Nachdem wir ja schon in Sonneberg fleißig „Leb Dich“ geschrieen haben, was für die Monde auch nicht zu überhören war, und auch in Zwickau schon gefragt hatten, ob sie den Song nicht noch mal spielen könnten, hat das Lied dann als Vorletzter den Schlachthof gerockt! Stefanie hatte eigendlich schon das letzte Lied mit „So wie jetzt wirds nie wieder“ angekündigt, aber irgendwie fing dann Thomas und Co. an, eine ganz andere Melodie zu spielen… „LEB DICH“!!!!! Obwohl Stef dann ein bisschen verwirrt war *gg* hat sie es doch ganz gut gemeistert, auch wenn die 1. Strophe gleich zweimal kam *lol*

Der Abschluss mit „So wie jetzt“ war diesmal echt total traurig, einerseits weil mein nächstes Simokonzert leider noch so weit weg liegt und damit auch das hammer endgeile Wochenende fast vorbei war und zum Anderen, weil auch Stefanie wieder Tränen in den Augen hatte. Leider konnten wir keine 2.Zugabe „hervorrufen“ :( und das ganze Forum ect. Hat sich nach dem Konzert erstmal a bisschen ausgeruht, getrunken.
Revolverheld habe wieder fleißig Autogramme gegeben, CDs verteilt und die Monde haben in ihre persönliche „Fließbandarbeit“ *gg* wieder ne menge Zeit investiert. Zum Schluss gabs dann noch ein Riesen Forum-Monde-Foto und ein Pressefoto auch mit Forum.

Als wir dann letztendlich wirklich aus den Schlachthof raus mussten, trennten sich  die Wege. Es wurde noch (relativ schnell :P ) geplant und geklärt, wie und wo nun jeder nach Hause kommt, es gab noch ne riesen Verabschiedung und dann gings los: erstmal Mocca wegzuschaffen gemeinsam im Auto von scyks mit sunshine und hyper zusammen. Dummerweise gabs eindeutig zu viele Umleitungen: Ausgerechnet dort wo wir lang mussten?. Also kamen wir dann ca. 2.45uhr bei mir zu Hause an. Scyks tat mir irgendwie total leid, bei der Müdigkeit und Anstrengung noch so weit mit dem Auto zu fahren :(
Ich hoffe, ihr habt trotzdem alles noch hinbekommen!

(an dieser Stelle noch einmal ein riesen DANKE an die dollen Fahrer und Planer des geilen Simowochenendes!) Ja und das wars dann auch schon. *am liebesten zeit zurückspulen will* *total traurig sei, dass es alles so schnell vorbei ging*