“Deutscher Musikautorenpreis” – Ein Preis für die Urheber

Bereits im Jahre 2010 durften Silbermond den Musikautorenpreis entgegen nehmen. Damals wurden sie für ihr “Erfolgreichstes Werk” geehrt. Auch dieses Jahr, am 25. April, werden im Ritz-Carlton Hotel in Berlin in insgesamt zehn Kategorien Komponisten und Textdichter mit dem Deutschen Musikautorenpreis ausgezeichnet.

Nun gab die GEMA die Nominierten bekannt:

Silbermond sind neben den Toten Hosen und Simon Triebel (Juli) in der Kategorie “Komposition Rock/Pop” nominiert!

Weitere Kategorien und Nominierungen:

Text Pop
Andreas Bourani
Heike Kospach
Stefan Stoppok

Komposition Sinfonik
Matthias Pintscher
Enno Poppe
Jörg Widmann

Komposition Dance/Elektro
Die Atzen (Vicente de Teba, Marc Schneider)
Boys Noize (Alexander Ridha)
Yann Peifer & Manuel Reuter

Komposition Kunstlied
Siegfried Matthus
Aribert Reimann
Rainer Rubbert

Komposition Filmmusik
Christine Aufderhaar
Oliver Biehler
Annette Focks

Text Hip-Hop
Cro
Deichkind (Henning Besser, Sebastian Dürre, Philipp Grütering, Sascha Reimann)
Die Orsons (Johannes Bruhns, Lukas Michalczyk, Bartek Nikodemski, Markus Winter)

Nachwuchsförderung
Christian Elsässer
Torsten Goods & Jan Miserre
Pablo Held

Alle Infos zur Verleihung findet ihr HIER!

Kommentare

Eine Antwort auf “Deutscher Musikautorenpreis” – Ein Preis für die Urheber

Schreibe einen Kommentar

Die Kommentarfunktion steht Euch bald zur Verfügung!