Vorbandinterview – The Love Bülow

Vor wenigen Tagen haben Silbermond die Vorbands ihrer nächsten Tour bekannt gegeben. Wir haben uns als Ziel gesetzt, euch die Bands vorab schon mal vorzustellen.

Los geht es heute mit The Love Bülow. Die 5 Jungs haben in windeseile unsere Fragen beantwortet. Die Antworten wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Einen ersten musikalischen Eindruck könnt ihr euch zusätzlich auf Youtube holen. Und nun viel Spaß beim Lesen!

1 Stellt uns bitte zuerst eure Besetzung vor – Name, Alter und Aufgabe in der Band.

Falk-Arne Goßler, 24, Rap/Gesang.
Michél Krol, 29, Gitarre/Gesang.
Jakob Unger, 26, Keys.
Golo Schmiedt, 28, Schlagzeug/Gesang.
Juri Westermann, 25, Bass.

2 Wie lange gibt es eure Band schon und wie habt ihr zueinander gefunden?

Uns gibt es jetzt seit circa vier Jahren. Falk und Juri haben sich bei einem Bandworkshop im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres kennen gelernt. Geleitet hat diesen Workshop Michél. Die drei haben relativ schnell beschlossen auch über den Workshop hinaus Musik zusammen zu machen. Golo und Michél kannten sich noch aus gemeinsamen Tagen in Mecklenburg-Vorpommern. So war Golo, der zur der Zeit wieder nach Berlin zog und wieder eine Band suchte, Ansprechpartner Nummer 1. Ein halbes Jahr später kam schließlich auch noch Jakob dazu. Jakob hatte auch schon vorher zusammen mit Michél Musik gemacht.

3 Habt ihr euch euer Handwerk (Instrumente / Gesang) komplett selbst beigebracht oder hattet ihr auch professionelle Hilfe?

Sowohl als auch. Manche von uns hatten (unterschiedlich lang) Unterricht. Manche sind eher Autodidakten. Und wir lernen natürlich auch viel von einander. :-)

4 Wie seid ihr auf euren Bandnamen gekommen?

Unser erster Proberaum war in der Bülowstraße. Zu der Zeit war gerade das Album “The Love Below” von Andre 3000 relativ aktuell. Irgendwer hat dann dieses Wortspiel gebracht und schon hatten wir einen Bandnamen.:-)

5 Was macht ihr alle, wenn ihr nicht mit eurer Band unterwegs seid?

Wir haben alle noch Jobs oder studieren. Michél arbeitet als Musikpädagoge, Golo ist beim Radio. Jakob studiert Jazzpiano und ist auch in dieser Richtung sehr aktiv. Juri macht gerade seinen Master in Religionswissenschaft und Falk schreibt seine Diplomarbeit in Kulturmanagement.

6 Seht ihr eure Musik nur als Hobby oder ist es schon euer Ziel, irgendwann davon leben zu können?

Wir haben die ganz feste Absicht unser Hobby und unsere Leidenschaft zum Beruf zu machen.

7 Welche Bands beeinflussen eure Musik?

Wir haben alle sehr unterschiedliche Musikgeschmäcker. Es gibt zwar natürlich Überschneidungen, aber keine Bands, bei denen wir jetzt sagen würden, dass sie uns ganz ganz speziell beeinflusst haben. Da hat eher jeder seine persönlichen Favoriten.

8 Weshalb habt ihr euch entschieden in deutscher Sprache zu singen?

Falk kann nicht so gut Englisch. :-) Das war keine wirklich bewusste Entscheidung. Falk, der die meisten Texte schreibt, hat einfach schon immer auf deutsch geschrieben, auch deswegen, weil er in erster Linie deutschsprachige Musik hört/gehört hat.

9 Gab es schon mal peinliche oder ganz besonders tolle Auftritte in eurer Bandgeschichte?

Sowohl als auch. Besonders peinlich war ein Auftritt auf der Fanmeile in Berlin, bei dem wir Vollplayback spielen mussten. Wir hatten schon angefangen zu “spielen”, das Playback leider nicht. Zum Glück war ein spielfreier Tag und dementsprechend nur sehr wenige Leute da, die gesehen haben, wie wir uns zur Stille bewegt haben. :-)
Besonders schön war unser letztes Konzert in Berlin, weil es unser erstes komplett ausverkauftes Konzert war. Das war schon mal ein sehr schönes Gefühl. Ansonsten war der Bundesvision Song Contest natürlich eine sehr spannende Erfahrung.

10 Habt ihr irgendwelche Erwartungen an euren Auftritt als Vorband von Silbermond?

Eigentlich freuen wir uns im Moment nur, dass wir dabei sein dürfen. Spezielle Erwartungen haben wir nicht. Einfach Spaß haben! :-)

11 Abschließend: Gibt es etwas, was der SILBERMOND-Fanclub unbedingt über euch schreiben muss?

Das wichtigste ist in der Tat, dass wir uns schon tierisch auf das Konzert freuen und natürlich ebenso auf die vielen vielen Silbermond-Fans, von denen uns die meisten wahrscheinlich das erste mal sehen werden. Wir hoffen, dass dem einen oder anderen unsere Musik gefällt und wir uns noch vielen anderen Konzerten wieder sehen.

[youtube url=”http://www.youtube.com/watch?v=RUqxGdIdjDk” width=”600″ height=”400″ jwplayer=”controlbar=bottom”]

Kommentare

Eine Antwort auf Vorbandinterview – The Love Bülow

Schreibe einen Kommentar

Die Kommentarfunktion steht Euch bald zur Verfügung!